Ziel und Zweck

Wer wir sind

Wir sind ein junges Team aus Wetterbegeisterten und interessierten Personen. Einige studieren das Wetter täglich, andere arbeiten direkt in der Meteorologie und wiederum andere lassen sich einfach von der Naturgewalt inspirieren. Diese Mischung trägt zu einem guten Verhältnis bei und sorgt dafür, dass unsere Tätigkeiten im Team und auch gegen Aussen ausgewogen und mit bestem Gewissen in bester Qualität ausgeführt werden können.

 

Welche Ziele wir verfolgen und zu welchem Zweck

Uns ist nebst der Unwetterdokumentation und Kontakt zu Stormchasern in der Schweiz auch der Zusammenhalt und die Vernetzung der verschiedenen Chaser in ganz Europa enorm wichtig.

Mit unseren Foto- und Videodokumentationen tragen wir einen Beitrag zur Unwetterforschung und schlussendlich zur Verbesserung derjenigen Warnungen bei. Die Entstehungsprozesse solcher Gewitterkomplexe ist heute schon recht intensiv bekannt, jedoch gibt es noch immer Stellen die erforscht werden müssen. Dazu gehört zum Beispiel die Schlüsselfrage was genau ein Blitz auslöst. Wie ein Blitz entsteht und welche Voraussetzungen es braucht weiss man, jedoch was genau der Auslöser dazu ist sowie einige weitere Details sind erst in den Kinderschuhen der Forschung.

Nebst der Dokumentation und Statistikführung solcher Unwetter hat es auch den Vorteil, dass wir direkt vor Ort sind und das Geschehen live miterleben und beobachten können. Ein Wetterdienst kann zwar vorhersagen wann und wo es zu Gewittern kommen kann, doch was dann wirklich passiert und wie stark solch ein Unwetter/Gewitter ausfällt kann man (noch) nicht vorhersagen. Aus diesem Grund braucht es uns Stormchaser, welche vor Ort Daten sammeln und die Beobachtungen direkt den einzelnen Wetterdiensten melden.

Das ist auch eine Aufgabe von Unwetterbeobachtung CH/EU und der Grund warum wir mit verschiedenen Partnern wie z.b. Meteonews (Privater nationaler und internationaler Wetterdienst), TickerMedia, Kamera24, Polizeiticker.ch und 4Safe (Sicherheitsdienst für die Sicherheit an Openairs, Veranstaltungen, usw) zusammen arbeiten.

Zu unseren Hauptaufgaben gehören die Dokumentation der Unwetter von der Entstehung über den Verlauf, bis hin zur Schadensanalyse sowie die Mitteilung und Auswertung von Daten an unsere Partner um einen Beitrag an die Verbesserung der Warnsysteme zu leisten.