Ziele und Zweck 

Als gemeinnützige Organisation / gemeinnütziger Verein haben wir einige Hauptziele welche wir verfolgen. Der Zweck liegt grundsätzlich darin die Bevölkerung sowie offizielle Stellen und Wetterdienstleister mit unseren Beobachtungen, Daten und Erfahrungen zu beliefern um so einen Beitrag zur Forschung und Verbesserung von Unwetterwarnungen zu leisten. Ebenso sollen unsere Analysen und Dokumentationen bei entsprechenden Folgeschäden von Unwettern detaillierte Aufschlüsse zur Bearbeitung von Versicherungsfälle oder bauliche Schutzmassnahmen beitragen.

Die Hauptziele sind in unseren Statuten vermerkt und unterteilen sich je nach Unwetter-Situation auch in weitere Punkte, die entsprechend zum Ereignis zusätzlich von uns angeschaut und durchgeführt werden. Der Vereinszweck besteht ebenso in der Förderung der Allgemeinheit auf dem Gebiet der Unwetterbeobachtung und Unterstützung bei Unwetterwarnungen sowie Analyse und Dokumentation der Unwetter sowie deren Folgen bei Unwetterschäden.

Dies wird insbesondere verwirklicht durch:

  • Aufbau und Betreibung eines Internetportals zur Information der interessierten Bevölkerung
  • Aufbau und Führen von Unwetter-Statistiken welche ehrenamtlich durch uns oder die Wetterbeobachter (Spotter) erfasst werden und verschiedenen Partner sowie der Bevölkerung im Internet zur Verfügung stehen.
  • Hinweise zu aktuellen Unwetterlagen und Informationen sowie Dokumentationen dazu – falls möglich in Echtzeit (Livestreams, etc.) – auf sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, Twitter) sowie auf unserer Internetseite.
  • Bei Bedarf Aufklärung (Verhaltensweise, Beobachtungen, Wettergeschehen) an interessierte Personen der Bevölkerung (auf Anfrage) und die Vereinsmitglieder.
  • Umsetzung eines Dokumentarfilmes sowie einzelne Berichte und Interviews mit Betroffenen, Feuerwehren und sonstige involvierte Personen/Institutionen.
  • Unwetter-Berichte in Form eines Blogs und/oder Videos mit entsprechender Erklärung der jeweiligen Wetterphänomene/Entstehung (vor allem bei grösseren Unwetterereignissen).
  • Die Zusammenarbeit und der Datenaustausch mit allen interessierten wissenschaftlichen Projekten, Feuerwehren und Organisationen sowie Wetterdienste in der Schweiz und Europa.
  • Vernetzung und Austausch zwischen Stormchaser in ganz Europa (Einheitliches Stormchaser-Netzwerk)
  • Melden von Unwetter-Ereignisse via Skywarn und ESWD (European Severe Weather Database)