Heftige Gewitter „verhageln“ den Aargau

Heftige Gewitter „verhageln“ den Aargau

0 Share

Heftige Gewitter „verhageln“ den Aargau

Am 31. Mai 2018 entstanden viele kräftige Gewitter welche aus Südwest die Schweiz überquerten. Im Mittelland hatte sich am späteren Nachmittag eine Superzelle gebildet welche direk ...

Am 30. Mai 2018 entstanden viele kräftige Gewitter welche aus Südwest die Schweiz überquerten. Im Mittelland hatte sich am späteren Nachmittag eine Superzelle gebildet welche direkt in unsere Richtung zog. Die Schäden hielten sich noch in Grenzen, jedoch gab es zeitgleich eine sehr kräftige Superzelle im Kanton Aargau.

Diese brachte einen starken Hagelschauer bis zu 2.5cm, lokal auch bis zu 3.5cm grosse Hagelkörner und führte zu zahlreichen überfluteten Strassen, vollgelaufenen Keller und Garagen sowie Schäden an Vegetation, Hausdächer und Autos.

Die folgenden zwei Videos zeigen eindrücklich wie die Situation nach dem Hagelgewitter ausgesehen hat: