Interaktive App für Information, Kommunikation und Statistik

Vorwort
Die UwBe International (Unwetterbeobachtung CH/EU) bewirtschaftet den Informationsfluss aktuell über die eigene Facebook-Seite. Die Webseite www.unwetterbeobachtung.ch derzeit besteht für Grundinformationen über die Organisation. Um auch viele Menschen ausserhalb Facebook erreichen zu können kam die Idee auf, eine App zu realisieren. Nicht jeder hat Facebook und die Informationen noch zusätzlich auf unserer Webseite zu posten würde das Ausmass sprengen. Neben den News und Informationen bietet eine App noch viele weitere Vorteile.

Warum braucht es noch eine App?
Wir informieren sporadisch über aktuelle News und das Wettergeschehen. Bei Unwetter informieren wir fast täglich mit stündlichen Updates über die aktuelle Wetterlage und deren Verlauf auf Facebook. Da wir nicht nur die Menschen auf Facebook sondern auch ausserhalb erreichen möchten, ist eine App die sinnvollste Lösung. Nebenher bietet eine App noch viele andere Vorteile, welche wir im nachfolgend auflisten. Interaktives Mitwirken mit eigenen Unwettermeldungen und Reports an das Team von Unwetterbeobachtung CH/EU ist nun mal via App am besten möglich als über die Facebook-Seite, da dort erst umständlich im Büro Beiträge erst freigeschaltet werden müssen (das geht seitens FB auf dem Smartphone leider nicht).

Was ist mit der App alles möglich? 
Die UwBe International-App welche für Android und iPhone erhältlich sein wird, bietet folgende Möglichkeiten (Liste ist nicht abschliessend):

  • Einfaches Empfangen und Lesen von aktuellen Wetter-News
  • Unwetterinformationen und Warnungen empfangen (nach Regionen einstellbar)
  • Wetterbeobachtungen und Schäden direkt an UwBe International melden (für Statistik und Leser-Report)
  • Immer die neusten und aktuellsten Chasingberichte und Videos
  • Livestream mit Positionsverfolgung
  • Aktuelle Radarbilder
  • Wettervorschau bei Unwetter für die kommenden Tage (Forecast)

Realisierung und Kosten
Eine App selbst zu programmieren minimiert zwar die Kosten, ist aber sehr aufwändig und zeitintensiv. Wenn wir dies selbst machen würden so hätten wir keine Zeit mehr Euch mit den neusten Wetter-Informationen zu beliefern. Daher werden wir die App-Erstellung an einen externen Partner übergeben. Die Kosten dazu belaufen sich je nach Funktion und Grösse der App zwischen 10’000 und 30’000 Franken.

Realisierung der App startet 2017, Fertigstellung ende 2017 oder zu Saisonbeginn 2018.

Zurück zur Projektübersicht