Heftige Gewitter zogen über das Mittelland

Heftige Gewitter zogen über das Mittelland

0 Share

Heftige Gewitter zogen über das Mittelland

Am 15. Juni 2017 gab es in der Schweiz vielerorts Gewitter, die teils auch sehr kräftig ausgefallen sind. Besonders die Region Aargau und Zürich hat es am schlimmsten getroffen. Im ...

Am 15. Juni 2017 gab es in der Schweiz vielerorts Gewitter, die teils auch sehr kräftig ausgefallen sind. Besonders die Region Aargau und Zürich hat es am schlimmsten getroffen. Im Aargau bildete sich am späten Abend eine sehr heftige Gewitterlinie mit einer sehr hohen Blitzrate , Starkniederschlag und lokal Hagel bis zu 4cm sowie Sturmböen zwischen 80 und 120km/h. Da brennen bei einem Gewitter- und Wetterfreak teils die Emotionen durch. 

Wir haben uns erst auf die eine Ostschweizer-Zelle in Winterthur fokussiert, welche sich direkt vor uns gebildet hatte und danach via Bodensee nach Deutschland abgezogen ist:

Anschliessend versuchten wir der im Aargau gebildeten Gewitterlinie entgegen zu fahren. Es war nicht so einfach, da diese sehr schnell unterwegs war und Kurs Richtung Südost genommen hat. Also versuchten wir uns in Uster vor die Zelle zu stellen. Der Aufzug dieses Gewittersystems war sehr eindrücklich und atemberaubend.

Auch ein paar Blitze haben sich auf unserem Zeitraffer-Video verirrt.

Panoramaaufnahmen zeugen von der Grösse des Gewittersystems: 

Zurück zur Übersicht